Die Marke Jeep® beim Internationalen Automobilsalon in Genf 2017

•    Europäische Premiere des neuen Jeep® Compass, dem fähigsten Kompakt-SUV seiner Kategorie.
•    Pressekonferenz am Dienstag, 7. März um 13:30 Uhr am Jeep-Stand (Halle 5).
•    Spot auf die Jeep Special Editions am Stand:
    - Der Jeep Wrangler Rubicon Recon – Europa-Premiere des Special Edition Modells mit noch mehr Offroad-Leistungsfähigkeit.
    - Das Flaggschiff Grand Cherokee und die Ikone Wrangler bekommen edles Night Eagle Outfit.
    - Jeep Wrangler Rubicon mit Mopar® ONE: Das 100 Prozent homologierte Individualisierungs-Paket für noch bessere Offroad-Performance.
•    Die komplette Trailhawk Modellpalette zum ersten Mal auf der Ausstellungsfläche einer europäischen Autoshow.

 

Die Marke Jeep® präsentiert als Europa-Premiere den neuen Jeep Compass auf dem 87. Genfer Automobilsalon. Das neue Jeep Kompakt-SUV bietet legendäre und klassenbeste 4x4-Offroad-Fähigkeiten, weltweit eine Auswahl von 17 der neuesten Antriebs-Kombinationen, authentisches Jeep-Design, exzellente Fahrdynamik auf der Straße, Open-Air-Genuss und neueste, benutzerfreundliche Vernetzung und Sicherheit.

Der neue Compass ist ein weiterer Ausdruck der kontinuierlichen Entwicklung der Marke Jeep bei Verarbeitung, Innovation, Technologie und Performance. Er wird die globale Reichweite der Marke weiter ausbauen.

Der völlig neue Compass vervollständigt die Jeep-Palette und öffnet der Traditionsmarke den Zugang zum Segment der Kompakt-SUVs, dem größten SUV-Segment in Europa. Damit festigt er den Erfolg der Marke in der Region. 2016 feierte Jeep sein bisher bestes Verkaufsergebnis mit fast 105.000 Neuzulassungen, einem Zuwachs von 19 Prozent im Vergleich zu 2015. Damit gehört Jeep zu den Top Drei der am schnellsten wachsenden Automobilmarken in Europa im Jahr 2016.

Die Europa-Premiere des neuen Compass findet während der Pressekonferenz am Dienstag, dem 7. März um 13:30 Uhr am Jeep-Stand (Halle 5) statt.

 

Special Edition-Modelle

Die Marke Jeep wird in Genf drei neue Special Editions zeigen: Eine Antwort auf das ständige große Interesse der Jeep-Fans an besonderen Kreationen, die sich abheben:

·         Wrangler Rubicon Recon: Mit dem Europa-Debüt in Genf ergänzt diese Sonderedition das ohnehin schon leistungsfähigste Serienfahrzeug seiner Kategorie mit noch mehr Gelände-Talent und Schutz für die schwierigsten und härtesten Offroad-Strecken – unter anderem dank einer verstärkten Vorderachse und hochbelastbaren Guß-Differentialabdeckungen.

·         Der Grand Cherokee Night Eagle und der Wrangler Night Eagle vervollständigen die Night Eagle-Reihe mit ihren Gloss Black-Akzenten und einem Karosserie- Finish für noch aggressiveren, sportlicheren Auftritt.

·         Unter den ‚moparisierten‘ Fahrzeugen auf dem Stand fällt ein Jeep Wrangler Rubicon in Chief Blue mit Mopar® ONE Upgrade auf – dem maßgeschneiderten Offroad-Paket  mit straßenzugelassenem Zubehör und Lift Kit.

 

Die Trailhawk-Familie

Zum ersten Mal auf einer Automobilausstellung in Europa versammelt Jeep die komplette Trailhawk-Modellpalette mit der Vorstellung des jüngsten Neuzugangs Jeep Compass Trailhawk. Trailhawk bezeichnet Offroad-Können auf höchstem Niveau in der jeweiligen Fahrzeugkategorie und stellt damit die direkte und unmissverständliche Verbindung zu den Wurzeln der Marke her. Die Trailhawk-Modelle betonen den kompromisslosen Auftritt, der für die Marke charakteristisch ist und mit der Jeep in jedem Segment die fähigsten 4x4-Modelle anbietet. Das erste Jeep-Modell mit Trailhawk-Ausstattung war der 2014 in Europa eingeführte Cherokee gefolgt vom kleinen SUV Renegade. Die Grand Cherokee-Reihe bekam ihren Trailhawk für das Modelljahr 2017.

 

SPECIAL EDITION-MODELLE
Jeep Wrangler Rubicon Recon

Der neue Wrangler Rubicon Recon ergänzt die fähigsten Geländewagen aus Serienproduktion mit noch mehr Talenten und mehr Schutz für die schwierigsten und härtesten Offroad-Strecken.

Dazu bekommt der Rubicon Recon verstärkte Vorderachsrohre und geschmiedete Achsflansche sowie zusätzliche Abdeckungen aus Guss für die Vorder- und Hinterachsdifferentiale. Wie jeder Wrangler Rubicon verteilt auch der Recon seine Antriebskraft über das zuschaltbare Roc-Trac Verteilergetriebe mit Geländereduktion 4:1 auf die elektronisch geregelten Tru-Loc Sperrdifferenziale in den Dana 44 Achsen mit Übersetzungsverhältnis 4,1:1.

Das neue Special Edition Modell Rubicon Recon bietet verschiedene Features, die seine starke Persönlichkeit, seine legendären 4x4-Fähigkeiten und den typischen Open Air Genuss des Wrangler betonen. Dazu gehören auch die in Granite Crystal lackierten, 18 Zoll großen Aluminiumräder, das Dual Top bestehend aus Soft- und schwarzem Hard Top sowie die beliebte Power Dome Motorhaube mit ihren zwei Belüftungshutzen und Aufklebern mit schwarzem Rubicon-Schriftzug und roter Umrandung.

Ein Kühlergrill in Low Gloss Black mit Einsätzen und Scheinwerfereinfassungen  in Low Gloss Granite Crystal sowie Jeep-Logo auf rotem Grund geben dem Wrangler Rubicon Recon einen strengen Auftritt. Zu den Karosseriedetails gehören außerdem das Trail Rated-Logo mit roten Akzenten, der schwarze Tankdeckel, das schwarze Hard Cover für das Reserverad und eine seitliche „Recon“-Plakette.

Das schwarz-rote Thema durchzieht auch das Innere des neuen Wrangler Rubicon Recon, auf den ersten Blick sichtbar an den rot abgesetzten Nähten der schwarzen, beheizbaren Ledersitze und dem eingeprägten Rubicon-Logo. Schwarze, vinylbezogene Armstützen in der Tür- und Konsolenverkleidung mit schwarzen Nähten, rot akzentuierte Netze an den vorderen und hinteren Türen und der Mittelkonsole, Sicherheitsgurte mit roten Akzenten – all das hebt den Recon von den anderen Wrangler-Modellen ab. Schwarze Nähte zieren ein einzigartiges Lederlenkrad, dessen Speichen in New Midnight Star-Finish den edlen Look des neuen Special Edition-Modells betonen. Reminiszenz an die frühen Militärmodelle ist eine Plakette am Armaturenbrett, auf der Informationen zu Vorder- und Hinterachse, zum vorderen Stabilisator, zum Verteilergetriebe und zu den Reifen zu sehen sind.

Für Komfort und Infotainment an Bord sorgen das Alpine Premium Audio System mit Subwoofer und das uconnect Infotainment- und Navigationssystem mit CD/DVD/MP3-Player, 6,5 Zoll großem Touchscreen sowie AUX- und USB-Anschluss. Die neue Jeep Wrangler Rubicon Recon Special Edition treibt wahlweise ein 2,8 Liter großer Turbodiesel-Motor mit 200 PS oder ein 3,6 Liter großer V6 Benzinmotor mit 284 PS an, beide Motoren arbeiten mit einem Fünfgang-Automatikgetriebe zusammen.

Die neue Wrangler Rubicon Recon Special Edition gibt es in den sieben Farben Black, Firecracker Red, Billet Silver, Bright White, Gobi, Granite Crystal und Rhino. Die Markteinführung in Europa startet im zweiten Quartal 2017.

 

Jeep Grand Cherokee Night Eagle

Das neue „Night Eagle“ Special Edition-Modell kombiniert das Premium-Design des Jeep Grand Cherokee mit einem aggressiveren und sportlichen Look. Schwarze Design-Highlights ersetzen die  meisten Chrom- und Aluminium-Elemente der anderen Modellversionen und unterstreichen so in Verbindung mit der kompletten Serienausstattung das gehobene Äußere. Dieses „Blacked-Out“-Thema, dass die Night Eagle Special Edition ausmacht, fand in den letzten beiden Jahren bereits bei den Kunden von Cherokee und Renegade große Zustimmung.

In konsequenter Umsetzung des Blacked-Out-Themas sind die Grilleinfassungen glänzend schwarz lackiert, die in Platinum Chrome gehaltene Netzstruktur dahinter bildet dazu einen spannenden Akzent. Glänzend schwarze Scheinwerfereinfassungen und glänzend schwarze Applikationen an der unteren Frontschürze verleihen einen einmaligen Auftritt. Glänzend schwarze DLO, ‚Jeep‘ und ‚4x4‘-Embleme führen das Blacked Out-Thema der Karosserie fort. Der Night Eagle rollt auf 20 Zoll großen Reifen mit glänzend schwarzen Aluminiumrädern, die die mystisch-aggressive Anmutung unterstreichen. Eine Night Eagle-Plakette rundet den äußeren Auftritt ab.

Highlight im Innenraum des neuen Special Edition-Modells sind die Sitze mit Capri Black-farbenen Premium-Lederbezügen mit perforierten Wildledereinsätzen und schwarzen Ziernähten. Instrumententafel und Türverkleidungen erhalten ihren Blacked-Out-Look von eloxierten Akzenten in Gun Metal Grau.

Der Grand Cherokee Night Eagle ist verfügbar mit dem 3.0 Multijet II Turbodieselmotor mit 250 PS und dem 3.6 V6 Benzinmotor mit 286 PS, beide kombiniert mit Achtstufen-Automatikgetriebe. Die Jeep-Händler können den Grand Cherokee Night Eagle in den sechs Farben Diamond Black, White, Billet Silver, Granite Crystal, Velvet Red und Rhino anbieten. Zur umfangreichen Serienausstattung gehören unter anderem Bi-Xenon-Scheinwerfer, uconnect Radio mit Navigationssystem, 8,4 Zoll großer Touchscreen und uconnect Live Services, Alpine Audio mit neun Lautsprechern, Subwoofer und 506 Watt Leistung, ParkView-Rückfahrkamera mit dynamischen Führungslinien, Park Sense Parkassistent vorne und hinten und die elektrisch betriebene Heckklappe.

 

Jeep Wrangler Night Eagle

Auch Kunden der Jeep-Ikone Wrangler können jetzt die so beliebte Night Eagle Special Edition bestellen. Wie beim Grand Cherokee Night Eagle sorgt Gloss Black-Finish für die außergewöhnliche Ästhetik und betont das unmissverständliche Design.

In der Außengestaltung gibt der karosseriefarbene Grill mit mittelglanzschwarz-lackierten Einlässen und Scheinwerfer-Einfassungen dem Wrangler Night Eagle ein unverwechselbares, aggressives Erscheinungsbild, zu dem auch die in Glanzschwarz lackierten, 18 Zoll großen Aluminiumräder und Schwellerschutz-Rohre in derselben Farbe beitragen. Den Blacked-Out-Stil der Karosserie vervollständigen der schwarze „Wrangler“-Aufkleber sowie ebenfalls schwarzen Aufkleber für Motorhaube und die hinteren Kotflügel. Der Wrangler Night Eagle verfügt serienmäßig über ein Dual Top mit Hardtop in Wagenfarbe und Softtop.

Im Innenraum verfügt der neue Wrangler Night Eagle über Sitze mit schwarzem McKinley Leder und schwarzen Netzgewebe-Einsätzen sowie ein Lederlenkrad, beides abgesetzt mit dieselgrauen Ziernähten. Konsolenverkleidung und vordere Tür-Armauflagen mit schwarzem Vinylbezug und ebenfalls dieselgrauen Nähten sowie Beifahrer-Haltegriff-Einsatz und Lüftungseinfassungen in Piano Black vervollständigen die edle Innenausstattung dieses Special Edition-Modells.

Zur Serienausstattung des Wrangler Night Eagle gehören unter anderem das Alpine Premium Audio System mit Subwoofer und das uconnect Infotainment- und Navigationssystem mit CD/DVD/MP3-Player, 6,5 Zoll großem Touchscreen, AUX- und USB-Anschluss.

Seine legendären Wrangler-Fähigkeiten erhält der direkte Nachfahre des Originals aller Geländewagen von seiner bewährten und robusten Fahrwerks- und Antriebstechnik wie dem zuschaltbaren, zweistufigen Verteilergetriebe Command-Trac NV241mit zusätzlichem Untersetzungsverhältnis von 2,72:1. Vom Verteilergetriebe überträgt sich die Antriebskraft nach hinten auf das Trac-Lok® Differential mit Schlupfbegrenzung. Das mechanische und drehmomentsensitive Trac-Lok gewährleistet Traktion auch auf schwierigem Untergrund wie Sand, Schotter, Schnee oder Eis indem es das Antriebsdrehmoment entsprechend der am jeweiligen Rad verfügbaren Traktion verteilt – notfalls auf ein einziges Rad.

Den Wrangler Night Eagle treibt wahlweise ein 2,8 Liter großer Turbodieselmotor mit 200 PS oder ein 3,6 Liter großer V6-Benzinmotor mit 284 PS an. Beide Motoren sind stets mit einem Fünfstufen-Automatikgetriebe kombiniert. Die Wrangler Night Eagle Special Edition ist in den Jeep Showrooms ausgewählter europäischer Märkte von März an in den Farben Black, Firecracker Red, Billet Silver, Bright White, Granite Crystal, Rhino, Extreme Purple und Chief zu haben.

 

Jeep Wrangler Rubicon mit Mopar® ONE-Paket

Der Jeep Wrangler Rubicon in Chief Blue auf dem Jeep-Stand des Genfer Automobilsalons ist mit Mopar® ONE ausgestattet, einem maßgeschneiderten Offroad-Paket mit europäischer Straßenzulassung. Mit Mopar ONE erreicht das ohnehin hochtalentierte Rubicon-Modell noch bessere Offroad-Performance. Das Paket ist von März an für Wrangler Rubicon und für den viertürigen Wrangler Unlimited Rubicon bestellbar und enthält ein zwei Zoll Lift-Kit (50,8 Millimeter) zur Höherlegung der Karosserie, einen Lenkstabilisator, schwarz lackierte Performance Gladiator Aluminiumgussräder in 17 Zoll mit Hankook Dynapro Reifen der Dimension 265/75 R17, dazu Spritzschutz vorn und hinten, einen schwarzen Tankdeckel und eine Mopar Plakette.

Über das Mopar ONE-Paket hinaus präsentiert sich der in Genf ausgestellte Wrangler mit weiterem Mopar-Zubehör wie einer schwarzen Lichtleiste um die Frontscheibe mit Offroad-Halogenleuchten, schwarzem Kühlergrill und seitlichen Trittrohren, einer belüfteten Motorhaube, karosseriefarbenen Halbtüren und lackierten Außenspiegelgehäusekappen. All diese Zubehörelemente verleihen dem Fahrzeug seinen einzigartigen Offroad-Look, der zum Ruf des Wrangler Rubicon passt. Der Jeep Wrangler Rubicon mit Mopar ONE-Paket ist verfügbar mit 2.8 Turbodieselmotor mit 200 PS und Fünfstufen-Automatikgetriebe.

 

Der Jeep Stand

Die beiden Welten der Marke Jeep verdeutlicht die Gestaltung des Jeep-Standes in Halle 5: Auf der rechten Seite geht es um „core and fun“ – inspiriert von Wrangler und Renegade auf einem Boden aus Naturholz. Die linke Seite ist eher dem gehobenen und hochwertigen Markengesicht gewidmet, repräsentiert vom Flaggschiff Grand Cherokee, dem Cherokee und dem ganz neuen Jeep Compass auf  dunklen Premium-Holzboden.

In der Mitte zwischen den beiden Bereichen, die als eine Art Laufsteg in Form eines Schlamm-Pfades ausgelegt ist, präsentiert sich die gesamte Trailhawk-Familie. Dieser Laufsteg-Track symbolisiert die Verbindung der Modellpalette zu den Offroad-Spezialisten Trailhawk, deren „Trail Rated“-Plakette sie als fähig ausweist, ohne weitere Zusatzausstattung den berühmten Rubicon Trail in Kalifornien bewältigen zu können, der als eine der härtesten Offroad-Geländestrecken der Welt gilt.

In einem eigenen Bereich des Standes haben Besucher die Möglichkeit, eine einzigartige Virtual Reality zu erleben: Sie können dank des “Jeep VR Konfigurators” in ein 360 Grad-Erlebnis des neuen Jeep Compass eintauchen. So kann das Publikum den Jeep Compass auf dem Stand sowohl berühren als auch gleichzeitig virtuell mit dem neuen Kompakt SUV interagieren, um seine wichtigsten Eigenschaften zu entdecken. Mit dem VR Headset HTC Vive sehen die Besucher das Fahrzeug in Originalgrösse vor sich, können sich dabei zwischen dem gehobenen Limited und dem Offroad-Spezialisten Trailhawk entscheiden und mit dem ausgewählten Modell entweder in der Stadt oder in einem Offroad-Setting interagieren. Gäste können den Wagen nicht nur umrunden, sondern auch Türen öffnen, sich hineinsetzen und die Heckklappe öffnen um den Gepäckraum zu inspizieren. Und sie können den Compass mit Lieblingsfarbe, Raddesign und Innenausstattung konfigurieren.

Das Allrounderlebnis mit dem Jeep VR Konfigurator ist nur eine der innovativen Lösungen im Bereich der Kunden-Erlebniswelt, die die Jeep-Marke entwickelt - noch mehr Neuheiten im Bereich der digitalen Erfahrungen folgen in Kürze. Und last but not least, in einer eigens dafür eingerichteten Ecke des Standes betreten Besucher die Mopar Area mit der kompletten Ausstellung an Ersatzteilen und Merchandise-Angebot. Jeep stand schon immer für Freiheit, Abenteuer und Spannung. Die Merchandise-Kollektion drückt diese Gefühle sehr stark aus. Zwei Beispiele dafür sind die multifunktionale Reisetasche, die sich auch in einen praktischen Rucksack verwandelt lässt oder die winddichte Jacke, die Technik und Mode verbindet und deren Design aus einem Muster von Jeep-Frontgrills besteht, die sich aber erst beim genauen Hinsehen zu erkennen geben.

 

 

 

Verbrauchsangaben

Jeep Wrangler
Sport/Sahara 2.8 CRD (147 kW) AT, Achsübersetzung 3,73    9,0 l/100 km*    237 g/km*
Sahara 3.6l V6 (209 kW) AT, Achsübersetzung 3,21    11,0 l/100 km*    256 g/km*
Rubicon 2.8 CRD (147 kW) AT, Achsübersetzung 3,73    9,0 l/100 km*    237 g/km*
Rubicon 3.6l V6 (209 kW) AT, Achsübersetzung 3,73    11,3 l/100 km*    263 g/km*
Rubicon 3.6l V6 (209 kW) AT, Achsübersetzung 4,10    11,6 l/100 km*    270 g/km*

Jeep Wrangler Unlimited
Sport/Sahara 2.8 CRD (147 kW) AT, Achsübersetzung 3,73    9,1 l/100 km*    239 g/km*
Sahara 3.6l V6 (209 kW) AT, Achsübersetzung 3,21    11,4 l/100 km*    265 g/km*
Sahara 3.6l V6 (209 kW) AT, Achsübersetzung 3,73    11,7 l/100 km*    273 g/km*
Rubicon 2.8 CRD (147 kW) AT, Achsübersetzung 3,73    9,1 l/100 km*    239 g/km*
Rubicon 3.6l V6 (209 kW) AT, Achsübersetzung 3,73    11,7 l/100 km*    273 g/km*
Rubicon 3.6l V6 (209 kW) AT, Achsübersetzung 4,10    11,9 l/100 km*    276 g/km*

Jeep Grand Cherokee
3.0l V6 MultiJet (140 kW) AT    7,0 l/100 km*    184 g/km*
3.0l V6 MultiJet (184 kW) AT    7,0 l/100 km*    184 g/km*
3.6l V6 PentaStar (213 kW) AT    10,0 l/100 km*    233 g/km*

*Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.


Die gezeigten Abbildungen können sich auf für den US-Markt bestimmte Produkte beziehen und von der in Europa erhältlichen Ausstattung abweichen.

 

APW Lehmann Automobile GmbH

Saseler Chaussee 62-64
22391 Hamburg

Tel. +49 (0) 40 64 90 99-0
Fax +49 (0) 40 64 90 99-50

Chrysler, Jeep, Dodge, Ram, SRT, Mopar, and the Pentastar logo are registered trademarks of Chrysler Group LLC. Ford logo is a registered trademark of Ford Motor Company. Chevrolet "bowtie" logo is a registered trademark of General Motors. Pictures are licensed.

Öffnungszeiten

Kundendienst

Montag - Freitag:
7:30 - 18:00 Uhr
Samstag (Notdienst):
9:00 - 13:00 Uhr

Holen & Bringen

Montag - Freitag:
7:30 - 19:00 Uhr
Samstag (Notdienst):
9:00 - 13:00 Uhr

Ersatzteillager

Montag - Freitag:
8:00 - 18:00 Uhr
Samstag:
geschlossen

Verkauf

Mo.-Fr. 9:00 - 19:00 Uhr:
Sa. 9:00 - 14:00 Uhr
Sonntag Schautag:
12:00 - 17:00 Uhr